Direkt zum Inhalt springen

Seniorenclubs

Die Seniorenclubs bieten Aktivitäten für ältere Menschen mit Behinderungen im Ruhestand. Sie treffen sich zum Mittagstisch, zum gemütlichen Beisammensein und um sich kreativ, spielerisch oder sportlich zu betätigen.

„So mag ich alt werden“

Seniorin beim Kegeln

Aktivitäten

Angeboten werden zum Beispiel Singen mit Gitarrenbegleitung, Malen und Zeichnen oder Lesen und Schreiben. Zusätzlich gibt es Gespräche zu Themen wie „Selbstbestimmt älter werden“. Tagesausflüge runden das Programm ab.

Teilnahme

Die Teilnahme an den Seniorenclubs richtet sich nach dem individuellen Bedarf. Für die Teilnahme kann eine Teilhabepauschale bei der zuständigen Behörde beantragt werden. Wir helfen gern bei der Antragstellung.

Gruppen

Seniorenclub "Die flotten 60er"

Seniorengruppe "Die flotten 60er"

"Die flotten 60er“ treffen sich im Café Olé des Hilda-Heinemann-Hauses. Der Seniorenclub ist von montags bis freitags in der Zeit von  8.30 – 13.30 Uhr geöffnet.

Ort: Meiendorfer Mühlenweg 121, 22159 Hamburg

So finden Sie uns:
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Seniorenclub „Die fidelen Rentner“

Die fidelen Rentner

Die „fidelen Rentner“ treffen sich montags und mittwochs in der Zeit von 11.30 – 15 Uhr in der Begegnungsstätte Bergstedt.

Ort: Bergstedter Chaussee 203, 22395 Hamburg

So finden Sie uns:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Ansprechperson

Stephanie Wiebeck, Seniorenclubs

Stephanie Wiebeck
T: 040 / 60 90 47 - 61
s.wiebeck@bhh-sozialkontor.de


Hilda Heinemann Haus
Seniorenclubs
Meiendorfer Mühlenweg 121
22159 Hamburg