Direkt zum Inhalt springen

Freie Stellen

Menschen beim BHH Sozialkontor

Ambulanter Pflegedienst

192-APD Gesundheits- und Pflegeassistent (m/w)

01.12.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Unseren Ambulanten Pflegedienst im Stadtteil Farmsen wollen wir weiter ausbauen. Wir unterstützen dort Menschen mit Pflegebedarf, die in ihrer eigenen Wohnung leben und in bestimmten pflegerischen Teilbereichen Unterstützung benötigen. Zur Unterstützung des Teams suchen wir aktuell und laufend qualifizierte Mitarbeiter. Es handelt sich um Teilzeitarbeitsplätze (25-30 Std./Woche). Auch eine Beschäftigung im Rahmen Geringfügigkeit ist möglich. Diese Stellen sollen unbefristet besetzt werden.

Wir suchen per sofort

Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w)

Ihre Aufgaben: 

  • Grund- und Behandlungspflege
  • Administration (Pflegedokumentation, organisatorische Erledigungen für Patienten)
  • Niedrigschwellige Betreuungsleistungen

 

Ihr Profil: 

  • Abgeschlossene Ausbildung im oben genannten Beruf
  • Führerschein Klasse B von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit behinderten und/oder psychisch kranken Menschen und/oder älteren Menschen wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich
  • Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach Tarifvertrag
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 32 Tage Jahresurlaub
  • HVV-Proficard mit Arbeitgeberzuschuss
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Attraktive Gesundheitsangebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und Fortbildungsprogramme
  • Auswärtigen Bewerbern kann ein möbliertes Appartement zur Verfügung gestellt werden


Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Carina Reuß unter Tel. 040-5558946910.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 192-APD im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.

Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Bergert, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt. Weitere Informationen über unser Unternehmen und unsere Arbeit finden Sie auf unserer Homepage unter www.bhh-sozialkontor.de.

226-APD Examinierte Pflegefachkräfte (m/w)

01.12.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Unseren Ambulanten Pflegedienst im Stadtteil Farmsen wollen wir weiter ausbauen. Wir unterstützen dort Menschen mit Pflegebedarf, die in ihrer eigenen Wohnung leben und in bestimmten pflegerischen Teilbereichen Unterstützung benötigen. Es handelt sich um Voll- oder Teilzeitarbeitsplätze (auch im Rahmen von geringfügiger Beschäftigung), für die wir qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen. Diese Stelle soll unbefristet besetzt werden.

Wir suchen per sofort

Examinierte Pflegefachkräfte (m/w)

 

Ihre Aufgaben:

  • Grund- und Behandlungspflege
  • Administration (Pflegedokumentation, organisatorische Erledigungen für Patienten)
  • Niedrigschwellige Betreuungsleistungen
  • Sicherstellung der Pflegequalität

 

Ihr Profil: 

  • Staatlich anerkannte Pflegefachkraft (3-jährig)
  • Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Führerschein Klasse B von Vorteil, aber keine Voraussetzung

 

Wir bieten Ihnen: 

  • Vergütung nach Tarifvertrag
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 32 Tage Jahresurlaub
  • HVV-Proficard mit Arbeitgeberzuschuss
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Attraktive Gesundheitsangebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und Fortbildungsprogramme
  • Auswärtigen BewerbernInnen kann ein möbliertes Appartement zur Verfügung gestellt werden

 

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Carina Reuß unter Tel. 040-5558946910.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 226-APD im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular. Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Bergert, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt. Weitere Informationen über unser Unternehmen und unsere Arbeit finden Sie auf unserer Homepage unter www.bhh-sozialkontor.de.

244-APD Pflegehilfskräfte/Pflegehelfer (m/w)

01.12.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Unseren Ambulanten Pflegedienst im Stadtteil Farmsen wollen wir weiter ausbauen. Wir unterstützen dort Menschen mit Pflegebedarf, die in ihrer eigenen Wohnung leben und in bestimmten pflegerischen Teilbereichen Unterstützung benötigen. Zur Unterstützung des Teams suchen wir aktuell und laufend qualifizierte Mitarbeiter.
Es handelt sich um Teilzeitarbeitsplätze (25-30 Std./Woche). Diese Stellen sollen zunächst befristet besetzt werden, eine Beschäftigung auf Dauer wird angestrebt.

Wir suchen per sofort

Pflegehilfskräfte/Pflegehelfer (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Grundpflege 
  • Administration (Pflegedokumentation, organisatorische Erledigungen für Patienten) 
  • Niedrigschwellige Betreuungsleistungen

Ihr Profil:

  • Erfahrung in der Arbeit mit behinderten und/oder psychisch kranken und/oder älteren Menschen wünschenswert 
  • Führerschein Klasse B von Vorteil, aber keine Voraussetzung 
  • Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach Tarifvertrag 
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld 
  • 32 Tage Jahresurlaub 
  • HVV-Proficard mit Arbeitgeberzuschuss 
  • Betriebliche Altersvorsorge 
  • Attraktive Gesundheitsangebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und Fortbildungsprogramme

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Carina Reuß unter Tel. 040-5558946910.

Bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Stellenkennziffer 244-APD im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular. Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Bergert, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt. 

277-APD Hauswirtschaftliche Hilfskraft (m/w)

01.12.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Unseren Ambulanten Pflegedienst im Stadtteil Farmsen wollen wir weiter ausbauen. Wir unterstützen dort Menschen mit Pflegebedarf, die in ihrer eigenen Wohnung leben und in bestimmten pflegerischen Teilbereichen Unterstützung benötigen.

Im Ambulanten Pflegedienst ist per sofort ein Teilzeitarbeitsplatz mit 15-30 Stunden pro Woche zu besetzen. Diese Stelle soll zunächst befristet besetzt werden, eine Beschäftigung auf Dauer wird angestrebt.

Wir suchen für den Haushalt unserer Klienten eine

Hauswirtschaftliche Hilfskraft (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Reinigungsaufgaben (Staubsaugen, Wischen und Reinigung der Sanitärobjekte)
  • Geschirrspülen
  • Trennung und Entsorgung des Abfalls
  • Pflege der Wäsche und Kleidung (Waschen, Bügeln, Ausbessern und Einräumen)
  • Erledigung der Einkäufe
  • Dokumentation der Tätigkeiten
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen

 

Ihr Profil:

  • Erfahrung in der Arbeit mit behinderten und/oder psychisch kranken und/oder älteren Menschen wünschenswert
  • Führerschein Klasse B von Vorteil, aber keine Bedingung
  • Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach Tarifvertrag
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 32 Tage Jahresurlaub
  • HVV-Proficard mit Arbeitgeberzuschuss
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Attraktive Gesundheitsangebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und Fortbildungsprogramme

 

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Carina Reuß unter Tel. 040-558946912.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 277-APD im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular. Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Bergert, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

Weitere Informationen über unser Unternehmen und unsere Arbeit finden Sie auf unserer Homepage unter www.bhh-sozialkontor.de.

Pflege

186-SNH Examinierte Pflegefachkräfte (m/w)

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Frei-zeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Das Senator-Neumann-Heim ist eine Wohn- und Rehabilitationseinrichtung für 114 Erwachsene mit schweren Körperbehinderungen oder schweren neurologischen Schädigungen, die zusätzlich zur Eingliederungshilfe einen Pflegebedarf haben. Das Senator-Neumann-Heim ist sowohl als Einrichtung der Eingliederungshilfe (SGB XII) als auch als Pflegeeinrichtung (SGB XI) zugelassen und bietet ver-netzte therapeutische Leistungen des eigenen Therapiezentrums (SGB V). In dieser Einrichtung sind ab sofort Arbeitsplätze in Voll- und Teilzeit zu besetzen.

Wir suchen

Examinierte Pflegefachkräfte (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Grund- und Behandlungspflege im Sinne eigenverantwortlicher, ganzheitlicher, akti-vierender Pflege nach aktuellen medizinisch-pflegerischen Erkenntnissen
  • Administration (Pflegedokumentation und -planung)
  • Förderung der Lebensqualität sowie Eigenständigkeit der Bewohner

 

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte Pflegefachkraft (3-jährig)
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen wünschenswert
  • Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Näheres erfahren Sie bei Frau Ina Reichel unter Tel. 040-60415-940.

Bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer 186-SNH im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.

Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Ehm, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

188-HBB Examinierte Pflegefachkräfte (m/w)

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Unsere neu erbaute Einrichtung Haus Beerboom in dem Stadtteil Groß Borstel ist eine Wohn- und Rehabilitationsstätte für bis zu 35 erwachsene Menschen mit schwerer Körper-behinderung. Diese Menschen werden pflegerisch, pädagogisch und therapeutisch unterstützt. In dieser modernen Einrichtung sind ab sofort Arbeitsplätze mit 25 bis 35 Stunden pro Woche zu besetzen.

Wir suchen

Examinierte Pflegefachkräfte (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Grund- und Behandlungspflege im Sinne eigenverantwortlicher, ganzheitlicher, aktivierender Pflege nach aktuellen medizinisch-pflegerischen Erkenntnissen
  • Administration (Pflegedokumentation und -planung)
  • Förderung der Lebensqualität sowie Eigenständigkeit der Bewohner

 

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte Pflegefachkraft (3-jährig)
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen wünschenswert
  • Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Herrn Dirk Stocker unter Tel. 040-3807915-40.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 188-HBB im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.

Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Ehm, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

193-SNH Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w)

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Das Senator-Neumann-Heim ist eine Wohn- und Rehabilitationseinrichtung für 114 Erwachsene mit schweren Körperbehinderungen oder schweren neurologischen Schädigungen, die zusätzlich zur Eingliederungshilfe einen Pflegebedarf haben. Das Senator-Neumann-Heim ist sowohl als Einrichtung der Eingliederungshilfe (SGB XII) als auch als Pflegeeinrichtung (SGB XI) zugelassen und bietet vernetzte therapeutische Leistungen des eigenen Therapiezentrums (SGB V). In dieser Einrichtung sind ab sofort Teilzeitarbeitsplätze mit 25-35 Std. pro Woche zu besetzen.

Wir suchen

Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w)

Ihre Aufgaben: 

  • Grundpflege und Behandlungspflege
  • Administration (Pflegedokumentation, organisatorische Erledigungen für Patienten)
  • hauswirtschaftliche Versorgung

 

Ihr Profil: 

  • abgeschlossene Ausbildung im o.g. Beruf
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen wünschenswert
  • Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Ina Reichel unter Tel. 040-60415-940.

Bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer 193-SNH im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.

Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Ehm, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

194-HBB Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w)

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Unsere neu erbaute Einrichtung Haus Beerboom in dem Stadtteil Groß Borstel ist eine Wohn- und Rehabilitationsstätte für bis zu 35 erwachsene Menschen mit schwerer Körper-behinderung. Diese Menschen werden pflegerisch, pädagogisch und therapeutisch unterstützt. In dieser modernen Einrichtung sind ab sofort Arbeitsplätze mit 25 bis 35 Stunden pro Woche zu besetzen.

Wir suchen

Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Grundpflege und Behandlungspflege
  • Administration (Pflegedokumentation, organisatorische Erledigungen für Patienten)
  • hauswirtschaftliche Versorgung

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung im o.g. Beruf
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen wünschenswert
  • Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit und Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Herrn Dirk Stocker unter Tel. 040-3807915-40.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 194-HBB im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.

Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Ehm, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

196-SNH Pflegehilfskräfte (m/w)

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Das Senator-Neumann-Heim ist eine Wohn- und Rehabilitationseinrichtung für 114 Erwachsene mit schweren Körperbehinderungen oder schweren neurologischen Schädigungen, die zusätzlich zur Eingliederungshilfe einen Pflegebedarf haben. Das Senator-Neumann-Heim ist sowohl als Einrichtung der Eingliederungshilfe (SGB XII) als auch als Pflegeeinrichtung (SGB XI) zugelassen und bietet vernetzte therapeutische Leistungen des eigenen Therapiezentrums (SGB V). In dieser Einrichtung sind ab sofort Teilzeitarbeitsplätze mit 9-35 Std. pro Woche zu besetzen.

Wir suchen

Pflegehilfskräfte (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Sie wirken mit am Ziel, den BewohnerInnen ein Leben in Selbstbestimmung und Teilhabe zu ermöglichen, deren Eigenständigkeit zu bewahren und zu fördern
  • Sicherstellung der Pflegequalität
  • Dokumentation der pflegerischen Leistungen

 

Ihr Profil:

  • Aufgeschlossenheit behinderten Menschen gegenüber
  • gute kommunikative Fähigkeiten
  • die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Ina Reichel unter Tel. 040-60415-940.

Bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer 196-SNH im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.

Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Ehm, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

197-HBB Pflegehilfskräfte (m/w)

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Unsere neu erbaute Einrichtung Haus Beerboom in dem Stadtteil Groß Borstel ist eine Wohn- und Rehabilitationsstätte für bis zu 35 erwachsene Menschen mit schwerer Körper-behinderung. Diese Menschen werden pflegerisch, pädagogisch und therapeutisch unterstützt. In dieser modernen Einrichtung sind ab sofort Arbeitsplätze mit 9 bis 35 Stunden pro Woche zu besetzen.

Wir suchen

Pflegehilfskräfte (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Sie wirken mit am Ziel, den BewohnerInnen ein Leben in Selbstbestimmung und Teilhabe zu ermöglichen, deren Eigenständigkeit zu bewahren und zu fördern
  • Sicherstellung der Pflegequalität
  • Dokumentation der pflegerischen Leistungen

 

Ihr Profil: 

  • Aufgeschlossenheit behinderten Menschen gegenüber
  • gute kommunikative Fähigkeiten
  • die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Herrn Dirk Stocker unter Tel. 040-3807915-40.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 197-HBB im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.

Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Ehm, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

231-SNH Pflegeassistenten (m/w)

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Frei-zeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Das Senator-Neumann-Heim ist eine Wohn- und Rehabilitationseinrichtung für 114 Erwachsene mit schweren Körperbehinderungen oder schweren neurologischen Schädigungen, die zusätzlich zur Ein-gliederungshilfe einen Pflegebedarf haben. Das Senator-Neumann-Heim ist sowohl als Einrichtung der Eingliederungshilfe (SGB XII) als auch als Pflegeeinrichtung (SGB XI) zugelassen und bietet vernetzte therapeutische Leistungen des eigenen Therapiezentrums (SGB V). In dieser Einrichtung sind ab sofort Teilzeitarbeitsplätze mit 30-35 Std. pro Woche zu besetzen.

Wir suchen

Pflegeassistenten (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Sie wirken mit am Ziel, den BewohnerInnen ein Leben in Selbstbestimmung und Teilhabe zu ermöglichen, deren Eigenständigkeit zu bewahren und zu fördern
  • Sicherstellung der Pflegequalität
  • Dokumentation der pflegerischen Leistungen

 

Ihr Profil: 

  • Aufgeschlossenheit behinderten Menschen gegenüber
  • gute kommunikative Fähigkeiten
  • die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Ina Reichel unter Tel. 040-60415-940.

Bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer 231-SNH im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.

Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Ehm, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

Pädagogik

278-GS Sozialpädagoge (m/w)

24.11.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Im Bereich Hamburg-Sasel kooperiert das BHH Sozialkontor mit der Allgemeinen Deutschen Schiffszimmerer Genossenschaft (ADSG) im Bereich der Quartiersarbeit. Insbesondere für die Beratung der Quartiersbewohner/-innen als auch zur weiteren Entwicklung des Quartiers ist ab sofort ein Arbeitsplatz mit 8 - 10 Stunden pro Woche zu besetzen.

Wir suchen einen

Sozialpädagogen (m/w) (oder vergleichbare Qualifikation)

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Quartiersbewohner/-innen in allgemeinen sowie sozialhilferechtlichen und pflegerischen Fragen (zwei Beratungszeiten plus Hausbesuche) 
  • Unterstützung beim Aufbau und Betrieb eines Gemeinschaftsraumes für das Quartier 
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Quartierkonzepts 
  • Mithilfe beim Aufbau einer Unterstützungsstruktur im Quartier (Selbsthilfe-Nachbarschaft-Profi-Mix)


Wir erwarten von Ihnen möglichst Erfahrung in der Quartiers-, Projekt-, bzw. Freiwilligenarbeit. Erfahrungen in den Sozialrechtsfeldern (SGB IX, XI und XII) sowie Beratungskompetenz, Moderations- und Kommunikationskompetenzen setzen wir voraus, genauso wie Erfahrung in der Gruppenarbeit.

Näheres über diesen Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Sandra Ullrich-Rahner unter Tel. 040-227 227 23.

Das BHH-Sozialkontor bietet Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Stellenkennziffer 278-GS im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.
Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Schmitt, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

279-TPMB Mitarbeiter ohne fachspezifische Ausbildung (m/w)

04.12.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Die Treffpunkte des BHH Sozialkontor unterstützen Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung, die in ihrer eigenen Wohnung leben und in bestimmten Teilbereichen ihres Alltags Beratung oder Hilfestellung benötigen. In der Region Hamburg Mümmelmannsberg ist ab 01.01.2018 ein Arbeitsplatz zu besetzen. Der Stundenumfang pro Woche beträgt 20 Stunden, eine Erhöhung ist ggf. zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Diese Stelle soll zunächst befristet besetzt werden, eine Beschäftigung auf Dauer wird angestrebt.

Wir suchen einen

Mitarbeiter (m/w) ohne fachspezifische Ausbildung

Ihre Aufgaben:

• Beratung und Unterstützung im Rahmen von Einzelfallhilfe

• Ggf. Mitarbeit bei Antragstellung, Hilfeplanung und Berichtswesen

• Zusammenarbeit mit Fachbehörden und Kostenträgern

• Ggf. Koordination von externen Unterstützungsleistungen

• Teilnahme an Fachbesprechungen

• Unterstützung bei und ggf. Durchführung von Gruppenangeboten

Wir erwarten von Ihnen engagierten Einsatz und möglichst Erfahrung in der ambulanten Eingliederungshilfe. Die Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten und flexibler Arbeitszeit setzen wir voraus. Es wäre von Vorteil, wenn Sie selbst einen Migrationshintergrund oder aber Vertrautheit mit der türkischen oder afghanischen Kultur haben.

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Sabine Derr unter Tel. 040-227 227 74.

Das BHH-Sozialkontor bietet Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 279-TPMB im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.

Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Petersen, Holzdamm 53, 20099 Hamburg. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

280-TPW Sozialpädagoge (m/w) oder mit vglb. pädagogischen Studienabschluss

12.12.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Unsere Treffpunkte stehen allen Personen im Stadtteil offen. Sie bieten Menschen mit psychischer Erkrankung und Menschen mit und ohne Behinderung einen Raum der Begegnung mit vielfältigen Angeboten. Die Treffpunkte sind im Stadtteil vernetzt und kooperieren mit anderen Trägern sowie auf Bezirksebene. Zusätzlich unterstützen die Treffpunkte im Rahmen der Eingliederungshilfe Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung, die in ihrer eigenen Wohnung leben und in Teilbereichen ihres Alltags Beratung oder Hilfestellung benötigen.

In der Region Hamburg West (Lurup) ist ab 15.01.2018 ein Arbeitsplatz zu besetzen. Der Stundenumfang pro Woche beträgt 20 Stunden, eine Erhöhung ist ggf. zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Diese Stelle soll zunächst befristet besetzt werden, eine Beschäftigung auf Dauer wird angestrebt.

Wir suchen einen

Sozialpädagogen (m/w) oder mit vergleichbarem pädagogischen Studienabschluss

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung im Rahmen von Einzelfallhilfe
  • Antragstellung, Teilhabeplanung und Berichtswesen
  • Zusammenarbeit mit Fachbehörden und Kostenträgern
  • Koordination von externen Unterstützungsleistungen
  • Planung und Durchführung von Fachbesprechungen
  • Fachliche Beratung und Durchführung von Gruppenangeboten

 

Wir erwarten von Ihnen engagierten Einsatz und möglichst Erfahrung in der ambulanten Eingliederungshilfe. Die Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten und flexibler Arbeitszeit setzen wir voraus.

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Sabine Derr unter Tel. 040-227 227-74.

Das BHH-Sozialkontor bietet Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Bewerben Sie sich bis spätestens zum 27.12.2017 unter Angabe der Stellenkennziffer 280-TPW im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular. Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Petersen, Holzdamm 53, 20099 Hamburg. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

Hort

966-Hort Aushilfen im Hort (m/w)

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

In Kooperation mit einigen Schulen in Hamburg betreibt das BHH Sozialkontor seit 2008 ein verlässliches Hortangebot für Schulkinder mit Förderbedarf. Die Eltern haben hier die Möglichkeit, dasselbe Betreuungsangebot zu nutzen, wie es Eltern in Regelschulen tun. Die Betreuung findet im Anschluss an den Unterricht und während der Schulferien statt.

Einsatzorte sind die Horte folgender Schulen:

  • Schule Tegelweg (Farmsen)
  • Schule Weidemoor (Lohbrügge)
  • Schule Lokstedter Damm (Groß Borstel)
  • Schule Marckmannstraße (Rothenburgsort)
  • ReBBZ Mitte (St. Georg)
  • Schule Hirtenweg (Othmarschen)
  • Schule Kielkamp (Bahrenfeld) 
  • Raphael-Schule (Nienstedten)


Für die laufende Arbeit benötigen wir

  • verlässliche pädagogische Mitarbeiter, die an fünf Tagen in der Woche die Hortarbeit in den Nachmittagsstunden unterstützen (min. 3,5 Std.)
  • Springerkräfte, die an festen Tagen und gelegentlich auf Abruf unsere Arbeit unterstützen

Besonders in den Schulferien wollen wir auf Ihre Mitarbeit bauen. Sie werden an verschiedenen Standorten eingearbeitet. Unser Ziel ist es, Sie als MitarbeiterInnen vorwiegend für einen bestimmten Standort zu gewinnen.

Wenn Sie Freude daran haben, Kinder mit Förderbedarf in ihrer Entwicklung durch verlässliche Betreuung und kreative Angebote zu unterstützen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Aushilfskraft in der Hortbetreuung (m/w)

Wir erwarten von Ihnen engagierten Einsatz, Verlässlichkeit und bestenfalls erste Erfahrungen in der Betreuung von behinderten Kindern.

Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit, auf Wunsch auch als Minijob oder als Studentische Aushilfskraft.

Näheres erfahren Sie bei Herrn Martin Becker unter Tel. 040-227 227 67; Anschrift: BHH Sozialkontor gGmbH, Hortleitung, Gotenstraße 10, 20097 Hamburg.

Das BHH-Sozialkontor bietet Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 966-Hort im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.
Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Bzowski, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

Hauswirtschaft

198-SNH Hauswirtschaftliche Hilfskräfte

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Frei-zeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Das Senator-Neumann-Heim ist eine Wohn- und Rehabilitationseinrichtung für 114 Erwachsene mit schweren Körperbehinderungen oder schweren neurologischen Schädigungen, die zusätzlich zur Ein-gliederungshilfe einen Pflegebedarf haben. Das Senator-Neumann-Heim ist sowohl als Einrichtung der Eingliederungshilfe (SGB XII) als auch als Pflegeeinrichtung (SGB XI) zugelassen und bietet vernetzte therapeutische Leistungen des eigenen Therapiezentrums (SGB V). In dieser Einrichtung sind ab sofort Teilzeitarbeitsplätze mit 20-25 Std. pro Woche zu besetzen.

Wir suchen

Hauswirtschaftliche Hilfskräfte (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Reinigung sowie Dekoration der entsprechenden Räumlichkeiten
  • Wäscheverwaltung
  • Versorgung der Bewohner mit Mittagessen und Lebensmitteln sowie Zubereitung des Frühstücks bzw. Abendessens

 

Ihr Profil:

  • erste Berufserfahrung in dieser Aufgabe
  • Einfühlungsvermögen für Bewohner mit Einschränkungen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen eine tarifliche Bezahlung nach MTV PET, eine zusätzliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Jobticket (ProfiCard) sowie ein umfassendes internes Fortbildungsprogramm.

Näheres über den Arbeitsplatz erfahren Sie bei Frau Inga Wiesner unter Tel. 040-60415-938.

Bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer 198-SNH im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular. Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Ehm, Holzdamm 53, 20099 Hamburg. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

Weitere Informationen über unser Unternehmen und unsere Arbeit finden Sie auf unserer Homepage unter www.bhh-sozialkontor.de.

Sonstige

997-HE Aushilfen im Haus Eckel (m/w)

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung. Pflegerische und therapeutische Dienstleistungen, Hortbetreuung, Treffpunkte sowie Freizeit- und Bildungsangebote vervollständigen das vielfältige Angebot.

Das Haus Eckel in Buchholz (Nordheide) ist eine gruppengegliederte Wohn- und Rehabilitations-stätte für 39 Erwachsene mit geistiger Behinderung. In dieser Einrichtung ist ab sofort ein Teilzeit-Arbeitsplatz auf geringfügig entlohnter Basis zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit kann bis zu 9 Stunden betragen, wobei diese flexibel auf Abruf zu leisten wären.

Wir suchen

Helfer im Betreuungsdienst (w/m)

Die Tätigkeiten umfassen in der Regel den allgemeinen Betreuungsdienst sowie vertretungsweise die Erledigung aller anfallenden hauswirtschaftlichen Tätigkeiten.
Wir wünschen uns von Ihnen soziales Engagement und wenn möglich erste berufliche Erfahrungen in der Assistenz behinderter Menschen.
Sie werden von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eingearbeitet. Die Vergütung erfolgt entsprechend der geleisteten Arbeitsstunden auf der Grundlage einer Rahmenvereinbarung.

Näheres erfahren Sie bei Frau Sabine Drevin unter Tel. 04181-340817. Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 997-HE im Betreff.

Wir bevorzugen eine Bewerbung per Email direkt an bewerbung@bhh-sozialkontor.de. Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Schmitt, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

Auszubildende

253-SNH AAP Altenpflege (m/w)

17.08.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungs-
angebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung.

In unseren Wohn- und Rehabilitationseinrichtungen Senator-Neumann-Heim und
Haus Beerboom leben Erwachsene unterschiedlicher Altersstufen mit schwerer Körperbehinderung oder schweren neurologischen Schädigungen, die einen hohen Pflegebedarf haben.

Aufgrund der verschiedenen Beeinträchtigungen unserer, auch jüngeren, Bewohner und Klienten lernen Sie in Ihrer Ausbildung neben den klassischen Pflegearbeiten vor allem den Umgang mit Menschen, die zusätzliche Einschränkungen haben. Sie geben diesen Menschen Hilfsunterstützung, helfen bei der Alltagsbegleitung und lernen wichtige Bereiche in der Therapie, der Behandlungspflege sowie in den verschiedenen Bereichen, wie z. B. der Neurologie und Orthopädie, kennen.

Wir suchen Sie für den Ausbildungsberuf

Altenpfleger (m/w)

Beginn der dreijährigen Ausbildung ist zum 1. Februar 2018 sowie zum 1. August 2018.

Wenn Sie mindestens über einen guten Realschulabschluss verfügen, empathisch mit Menschen sind, die Ihre Hilfe benötigen, und die für diese Ausbildung nötige Sozialkompetenz mitbringen, freuen wir uns insbesondere, wenn Sie:

  • schon Erfahrungen im Freiwilligen Sozialen Jahr, Zivildienst oder BFD gemacht haben 
  • oder ein Pflegepraktikum absolviert haben.

Wir bieten Ihnen:

  • aufgrund unserer Bewohnerstruktur eine abwechslungsreiche und interessante Ausbildung 
  • strukturierte Praxisanleitung 
  • Möglichkeit zur günstigen Mitarbeiterunterkunft 
  • Jahresgratifikation, verteilt auf die Monate Mai und November 
  • ProfiCard mit Arbeitgeberzuschuss 
  • Betriebliche Altersversorgung 
  • Kostenübernahme und Bereitstellen von Fachbüchern 
  • Gesundheitsangebote

Näheres erfahren Sie bei Herrn Oliver Bruderek unter Tel. 040-60415978.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 253-SNH AAP im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.
Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Schmitt, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

254-SNH AGPA Gesundheits- und Pflegeassistenz (m/w)

17.08.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungs-
angebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung.

In unseren Wohn- und Rehabilitationseinrichtungen Senator-Neumann-Heim und
Haus Beerboom leben Erwachsene unterschiedlicher Altersstufen mit schwerer Körperbehinderung oder schweren neurologischen Schädigungen, die einen hohen Pflegebedarf haben.

Aufgrund der verschiedenen Beeinträchtigungen unserer, auch jüngeren, Bewohner und Klienten lernen Sie in Ihrer Ausbildung neben den klassischen Pflegearbeiten vor allem den Umgang mit Menschen, die zusätzliche Einschränkungen haben, kennen. Sie unterstützen diese Menschen bei der Bewältigung ihres Alltages, z.B. bei der Durchführung der Grundpflege, hauswirtschaftliche Tätigkeiten und lernen wichtige Bereiche in unseren Einrichtungen, z.B. Physio- und Ergotherapie kennen.

Wir suchen Sie für den Ausbildungsberuf

Gesundheits- und Pflegeassistent (m/w)

Beginn der zweijährigen Ausbildung ist zum 1. August 2018.

Wenn Sie mindestens über einen guten Hauptschulabschluss verfügen, empathisch mit Menschen sind, die Ihre Hilfe benötigen, und die für diese Ausbildung nötige Sozialkompetenz mitbringen, freuen wir uns insbesondere, wenn Sie:

  • schon Erfahrungen im Freiwilligen Sozialen Jahr oder im BFD gemacht haben 
  • ein Pflegepraktikum absolviert haben.


Wir bieten Ihnen:

  • aufgrund unserer Bewohnerstruktur eine abwechslungsreiche und interessante Ausbildung 
  • strukturierte Praxisanleitung 
  • Möglichkeit zur günstigen Mitarbeiterunterkunft 
  • Jahresgratifikation, verteilt auf die Monate Mai und November 
  • ProfiCard mit Arbeitgeberzuschuss 
  • Betriebliche Altersversorgung 
  • Kostenübernahme und Bereitstellen von Fachbüchern 
  • Gesundheitsangebote

Näheres erfahren Sie bei Herrn Oliver Bruderek unter Tel. 040-60415978.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 254-SNH AGPA im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.
Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Schmitt, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.

259-APD AAP Altenpflege (m/w)

17.08.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungs-
angebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung.

Mit unserem Ambulanten Pflegedienst im Stadtteil Farmsen unterstützen wir Menschen mit Pflegebedarf, die in Ihrer eigenen Wohnung leben und in bestimmten pflegerischen Teilbereichen Unterstützung benötigen.

Wir suchen Sie für den Ausbildungsberuf

Altenpfleger (m/w)

Beginn der dreijährigen Ausbildung ist zum 1. Februar 2018 sowie zum 1. August 2018.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Grund- und Behandlungspflege 
  • Administration (z. B. Pflegedokumentation, Unterstützung unserer Klienten bei Behörden-angelegenheiten) 
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Wir bieten Ihnen:

  • strukturierte Praxisanleitung 
  • Möglichkeit zur günstigen Mitarbeiterunterkunft 
  • Jahresgratifikation, verteilt auf die Monate Mai und November 
  • ProfiCard mit Arbeitgeberzuschuss 
  • Betriebliche Altersversorgung 
  • Kostenübernahme und Bereitstellen von Fachbüchern 
  • Gesundheitsangebote


Wenn Sie mindestens über einen guten Realschulabschluss verfügen, empathisch mit Menschen sind, die Ihre Hilfe benötigen, und die für diese Ausbildung nötige Sozialkompetenz mitbringen, freuen wir uns insbesondere, wenn Sie:

  • schon Erfahrungen im Freiwilligen Sozialen Jahr, Zivildienst oder BFD gemacht haben 
  • oder ein Pflegepraktikum absolviert haben.


Näheres erfahren Sie bei Herrn Oliver Bruderek unter Tel. 040-60415978.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 259-APD AAP im Betreff. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.
Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Schmitt, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt. 

260-APD AGPA Gesundheits- und Pflegeassistenz (m/w)

17.08.2017

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungs-
angebote für über 800 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen im Hamburger Stadtgebiet und Umgebung.

Mit unserem Ambulanten Pflegedienst im Stadtteil Farmsen unterstützen wir Menschen mit Pflegebedarf, die in Ihrer eigenen Wohnung leben und in bestimmten pflegerischen Teilbereichen Unterstützung benötigen.

Wir suchen Sie für den Ausbildungsberuf

Gesundheits- und Pflegeassistent (m/w)

Beginn der zweijährigen Ausbildung ist zum 1. August 2018.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Grund- und Behandlungspflege 
  • Administration (z. B. Pflegedokumentation, Unterstützung unserer Klienten bei Behörden-angelegenheiten) 
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten 

 
Wir bieten Ihnen:

  • strukturierte Praxisanleitung 
  • Möglichkeit zur günstigen Mitarbeiterunterkunft 
  • Jahresgratifikation, verteilt auf die Monate Mai und November 
  • ProfiCard mit Arbeitgeberzuschuss 
  • Betriebliche Altersversorgung 
  • Kostenübernahme und Bereitstellen von Fachbüchern 
  • Gesundheitsangebote


Wenn Sie mindestens über einen guten Hauptschulabschluss verfügen, empathisch mit Menschen sind, die Ihre Hilfe benötigen, und die für diese Ausbildung nötige Sozialkompetenz mitbringen, freuen wir uns insbesondere, wenn Sie:

  • schon Erfahrungen im Freiwilligen Sozialen Jahr oder im BFD gemacht haben 
  • ein Pflegepraktikum absolviert haben.


Näheres erfahren Sie bei Herrn Oliver Bruderek unter Tel. 040-60415978.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Stellenkennziffer 260-APD AGPA im Betreff Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Bewerbungsformular.
Sollte Ihnen dieser Weg nicht möglich sein, senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung per Post zu: BHH Sozialkontor gGmbH, Personalabteilung, Frau Schmitt, Holzdamm 53, 20099 Hamburg.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleichwertiger fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig eingestellt.